Immobilien in Deutschland

Warum sollten Sie jetzt in Immobilien in Deutschland investieren?

Deutschland, Europas größte Volkswirtschaft, hat nicht vom Weltimmobilienboom profitiert. Wohnungen in Berlin können im Vergleich zu London für ein Zehntel des Preises gekauft werden. Die Preise für Immobilien in ostdeutschen Städten wie Berlin, Dresden und Leipzig sind bis zu 30% niedriger als im Rest des Landes, aber die Preise werden steigen wenn die deutsche Regierung beginnt, die Hypothek zu liberalisieren.

Eine Immobilientransaktion für Ausländer kann kompliziert und zeitaufwändig sein. Der Käufer, der eine Immobilie in Deutschland kaufen will, ob als Hauptwohnsitz oder als Investition, benötigt einen Partner, der ausschließlich in seinem Interesse handelt und sich mit den notwendigen rechtlichen, baurechtlichen und wirtschaftlichen Vorausetzungen auskennt.